Home > Unternehmen & Qualität > F & E > Bestimmungsmethode für MTBE


BIUTEC
Zivilingenieur
Akkreditierung &
Qualitätssicherung

Technische Ausstattung

Referenzprojekte
Forschung &
Entwicklung
Galerie
 

Entwicklung einer Bestimmungsmethode für MTBE (Methyl-tertiär-butylether) in wässriger Lösung

Die Zielsetzung besteht/bestand in der Entwicklung einer GC-MS-Methode, basierend auf der Anreicherung von MTBE gemeinsam mit anderen leicht flüchtigen organischen Verbindungen (z.B. Benzol, Toluol, Ethylbenzol, Xylole) aus dem Dampfraum über der wässrigen Probe.

Die Methode kombiniert große Empfindlichkeit mit hoher Genauigkeit und Sicherheit und ist darüber hinaus noch soweit automatisierbar, dass ein großer Probendurchsatz ermöglicht werden kann.

Das Forschungsprojekt wurde/wird finanziell unterstützt durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG).

Zurück