Home > Leistungsspektrum > Lebensmittel > anorganische Schadstoffe in Lebensmitteln


Umweltconsulting
Wasser/Abwasser
Boden/Abfall

Luft/Luftschadstoffe

Lebensmittel
Kosmetika
Pharmazeutika /
Suchtmittel
Giftstoffe
 

anorganische Schadstoffe im Lebensmittel

Zu den häufigsten anorganischen Schadstoffen in Lebensmitteln zählen Schwermetalle (z.B. Quecksilber, Blei, Cadmium), Nitrat und Nitrit sowie Cyanid. Da die Art und Herkunft bzw. Quelle der anorganischen Schadstoffe vielfältig und zwischen einzelnen Lebensmittelgruppen sehr unterschiedlich ist, beraten wir unsere Kunden gerne bei der Auswahl der Untersuchungsparameter (Verfahren teilweise akkreditiert, betreffend akkreditierte Verfahren siehe Akkreditierungsumfang).

Zurück